Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Stagnierender Ganztagsschulausbau: Schwarzgrünes Versagen in der Bildungspolitik zeigt sich auch bei diesem Thema

Anlässlich der Landtagsdebatte zum Ganztagsschulausbau in Hessen erklärt Gabi Faulhaber, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:

„Der ausgebliebene Ganztagsschulausbau ist nur ein weiterer Beweis einer gescheiterten Bildungspolitik unter Schwarzgrün. Gerade einmal knapp zwei Prozent aller hessischen Grundschulen sind echte Ganztagsschulen. Und selbst die seit Jahren hochgelobte Mogelpackung ‚Pakt für den Nachmittag‘, die den Ganztagsschulausbau zusätzlich verhindert, hat trotz einer massiven Werbekampagne von Kultusminister Alexander Lorz gerade einmal eine Beteiligung von rund 20 Prozent erreicht.“

Solche Zahlen seien ganz sicher kein Grund sich feiern zu lassen, wie das Schwarzgrün regelmäßig mache, so Faulhaber.

„Die Unzufriedenheit über die schwarzgrüne Bildungspolitik im Allgemeinen und über teils erhebliche Überlastungen an den Schulen ist sehr groß. Das Interesse der Landesregierung, die Realität überhaupt zur Kenntnis zu nehmen und endlich die Probleme anzugehen, ist dagegen sehr klein. Ein grundsätzlicher Kurswechsel in der hessischen Bildungspolitik ist längst überfällig.“