Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Landtagsabgeordnete der LINKEN gratuliert Kita im Familienzentrum Ludwig-Uhland-Straße in Maintal

Auch Gabi Faulhaber, Landtagsabgeordnete der LINKEN, gratuliert der Maintaler Kita im Familienzentrum Ludwig-Uhland-Straße zur Auszeichnung „Kita des Jahres“. Der Preis wurde durch das Bundesfamilienministeriums und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung der Kita aufgrund ihrer vielfältigen Beteiligungsmöglichkeiten für Kinder und Eltern sowie des Projektes „Die Sache mit der Angst“ verliehen.

„Es freut mich, dass die erzieherische und pädagogische Arbeit der Kita-Mitarbeiter sowie die Mitarbeit von Kindern und Eltern deutschlandweit Beachtung findet. Insbesondere die Arbeit mit geflüchtete Kindern, die ihre Erfahrungen gemeinsam mit Psychologen und dem Kita-Team bewältigen können, ist auch für andere hessische Kitas vorbildhaft“, betont Faulhaber.

Für bessere Kitas in Hessen gehöre aber auch, die Rahmenbedingungen durch das Land zu verbessern. Das hieße, Verbesserungen bei der Personalausstattung, Freistellungen für Leitungskräfte und mehr Zeit für die mittelbare pädagogische Arbeit sowie für Urlaub, Krankheit und Fortbildung. Genauso müsste die geplante Beitragsfreistellung mit einer finanziellen Entlastung der Kommunen einhergehen, um die Qualität zu steigern.